Skip to main content

Wir können den unverwechselbaren Duft des Lavendel schon fast riechen! Er riecht nicht nur herrlich, er ist auch sehr schön anzusehen. Ob im Blumenbeet, als Balkon-Topfpflanze oder auf der Fensterbank. Lavendel ist besonders wirksam gegen Gelsen und Mücken.

Aber nicht nur das: Motten, Fliegen, Flöhe und anderes Ungeziefer können den für uns herrlichen Duft nicht ausstehen. Ja, auch deshalb hatte das altbewährte Lavendel-Sackerl bei Oma im Kleiderschrank seine Berechtigung!

Und dann ist da noch der spezielle Lavendel-Bonus: sein Aroma wirkt auf Menschen beruhigend und ist ein beliebtes Mittel bei Einschlafschwierigkeiten, Stress oder Migräne.

Am Besten ist es, den Lavendel ganz bald im Jahr kräftig zu stutzen, dadurch bleibt er schön kompakt. Sollte er verholzte Äste haben, dann diese ganz herausschneiden und die gesamte Pflanze um cirka 2/3 kürzen.